Die Bibel - das Wort Gottes

Bibel

Die ganze Schrift ist von Gottes Geist eingegeben und kann uns lehren, was wahr ist, und uns erkennen lassen, wo Schuld in unserem Leben ist. Sie weist uns zurecht und erzieht uns dazu, Gottes Willen zu tun. (2. Timotheus 3,16)

Wozu brauchen wir die Bibel?

Paulus schreibt an seinen Mitarbeiter Timotheus: "Von Kindheit an bist du in der heiligen Schrift unterwiesen worden, und sie kann dich weise machen, die Rettung anzunehmen, die der Glaube an Christus Jesus schenkt! Die ganze Schrift ist von Gottes Geist eingegeben und kann uns lehren, was wahr ist, und uns erkennen lassen, wo Schuld in unserem Leben ist. Sie weist uns zurecht und erzieht uns dazu, Gottes Willen zu tun. Durch die Schrift bereitet Gott uns umfassend vor und rüstet uns aus für alles, was wir nach seinem Willen tun sollen" (2. Tim. 3,14-17).

Die Bibel spielt im Leben der Christen eine außerordentlich wichtige Rolle. In ihr finden wir Worte, die Gott durch seinen Geist Menschen eingegeben hat, die sie anschließend niedergeschrieben haben. So ist die Bibel das Wort Gottes. Das ist ein lebendiges Wort durch das Gott zu allen Zeiten zu uns spricht. So wie Menschen für ihr biologisches Leben Nahrung brauchen, um überleben zu können, brauchen wir für unser geistliches Leben ebenfalls eine lebensnotwendige Speise. Das ist das in der Bibel niedergeschriebene Wort Gottes. Ohne diese Nahrung würde unser geistliches Leben verkümmern und schließlich ganz erlöschen.

Ziel Gottes mit uns ist, dass wir wieder zu dem werden, wozu er uns geschaffen hat: zu seinen Ebenbildern, zu Menschen die eine partnerschaftliche Beziehung zu ihm haben und in derem Angesicht seine Herrlichkeit leuchtet. Das wahre Ebenbild Gottes ist Jesus Christus. So ist es für uns wichtig, dass wir ihm immer ähnlicher werden, das heißt, dass wir so leben, handeln und lieben, wie er es getan hat. Zu solch einem Leben will uns die Bibel verhelfen. Gemeinsam mit dem Heiligen Geist ist sie eine verändernde Kraft, die unsere Herzen verändern will.

Wegen seiner Sünde kann der Mensch nicht vor Gott bestehen und geht zugrunde. Gott liebt die Menschen und will sie deswegen aus der ewigen Verlorenheit durch seinen Sohn Jesus Christus retten. Wer sich bekehrt, an Jesus glaubt und sein Leben ihm anvertraut, erfährt diese Rettung. Die Bibel hilft uns, unsere Verlorenheit zu erkennen und die Rettung anzunehmen, die Jesus uns schenken will.

Nur in der Gemeinschaft mit Gott können wir wirkliches Leben erhalten. Die Bibel zeigt uns, wie wir eine Beziehung zu Gott haben können. Mit ihrer Hilfe können wir erkennen, wo Schuld in unserem Leben vorliegt, Schuld, die von Gott trennt. So können wir Schuld überwinden und unser Leben vor Gott kann in Ordnung gebracht werden. Dort, wo wir einen falschen Weg eingeschlagen haben, weist uns die Bibel zurecht und hilft uns, wieder auf dem richtigen Weg zu gehen. Sie macht uns fähig, nach dem Willen Gottes zu leben.

Gott bereitet uns durch die Schrift für das Leben umfassend vor. Er rüstet uns aus, mit allem, was wir für unser Leben und für unseren Dienst brauchen. Gott selbst hilft uns durch die Bibel, seinen Willen zu erkennen und auch zu tun. Er macht uns durch ihr fähig, die Aufgaben auszuführen, die er uns Christen aufgetragen hat. Die Bibel ist lebensnotwendig. Erst durch sie werden wir fähig, das Leben zu führen, das Gott von uns haben will.

 

Wer bin ich | Kontakt | Impressum